Aktuelles

18.Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Hauskirchen

Das nächste Großevent an einem Tag im Abschnitt Zistersdorf: Der 18.Abschnittsbewerb für die Feuerwehrjugend in Hauskirchen am 25.06.2017! Auch hier konnte Abschnittsfeuerwehr-kommandant BFR Eduard Kammerer zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Feuerwehrwesen, an der Spitze Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker, begrüßen. Zu Beginn des Bewerbes zeigte sich das Wetter noch gnädig, leider sorgte ein Regenschauer etwas frühzeitig für Abkühlung. Zur Siegerehrung hieß es dann wieder aufatmen, bis auf einige Wolken kein Regen mehr!

Bewerbsleiter Kurt Hetzel zeigte sich mit den gebotenen Leistungen der Jungflorianis, darunter viele Gästegruppen aus anderen Abschnitten und Bezirken, sehr zufrieden! Im Bewerb um Bronze (Eigene) holte sich Maustrenk den Sieg und durfte sich auch über den Wanderpokal des Abschnittes freuen! Niedersulz/Ringelsdorf landete auf dem zweiten Platz, Niederabsdorf auf den dritten. Im Bewerb um Silber konnte sich Niedersulz/Ringelsdorf den obersten Podiumsplatz sichern, gefolgt von Maustrenk und Niederabsdorf.

Sehr stark die Gästegruppen: Im Bewerb um Bronze (Gäste) holte sich Neudorf-Kirchstetten den Sieg mit tollen 1.042,30 Punkten, auf Platz 2 landete die Bewerbsgruppe Zwentendorf, auf Platz 3 die Gruppe aus Strasshof. Spitzenergebnisse auch im Bewerb um Silber (Gäste), wo sich Kottingneusiedl - Laa den Sieg holte. Den zweiten Platz belegte Strasshof, den dritten Zwentendorf. Wir gratulieren allen Jungflorianis zu den tollen Ergebnissen und drücken die Daumen für den Landesbewerb der Feuerwehrjugend in der ersten Ferienwoche!

Mehr Bilder (AFKDO Geiter)...Download erwünscht!

Fotoupdate (Streihammer)...

 

Eegebnis AFJLB 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.1 KB
Abschnittsfeuerwehrjugendbewerbsabzeiche
Adobe Acrobat Dokument 68.3 KB

117.Abschnittsfeuerwehrtag in Ringelsdorf

Hochrangige Prominenz beim Abschnittsfeuerwehrtag in Ringelsdorf am 25.06.2017: Abschnittskommandant BFR Eduard Kammerer durfte von Seiten der Politik den Abg. zum Nationalrat Rudolf Plessl, den Abg. zum NÖ Landtag Rene Lobner, in Vertretung des Bez. Hauptmannes Stefan Loibl und LT-Präs.a.D.Herbert Nowohradsky begrüßen. Auch zahlreiche Vertreter aus der lokalen Politik, sowie Bürgermeister Peter Schaludek, sowie Vertreter der Polizei, des Bundesheeres, die Ehrendienstgrade durfte Kammerer als Gäste begrüßen. An der Spitze der Feuerwehrfunktionäre stand beim diesjährigen Abschnittstag Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker, der bei seiner Rede sehr persönliche und aussagekräftige Worte fand, wofür "Feuerwehr" steht und warum Menschen freiwillig unzählige Stunden für den Dienst am Mitmenschen "opfern".

Nach dem Einmarsch auf das Festgelände fand eine feierliche Messe, abgehalten von Pfarrer Davis Kalapurakkal statt, der die traditionelle Kranzniederlegung folgte. Im Anschluss führte Bezirksfeuerwehr-kommandant Georg Schicker gemeinsam mit Vertretern der Politik sowie der Feuerwehr die Ehrungen verdienter Florianis durch:

Insgesamt 11 Ehrenzeichen für 50 jährige Tätigkeit, 11 Ehrenzeichen für 40 jährige Tätigkeit, sowie 17 Ehrenzeichen für 25 jährige Tätigkeit wurden verliehen. Für das 125 jährige Bestehen erhielt die Feuerwehr Ringelsdorf eine Ehrenurkunde. Auch 4 Ehrenzeichen für 70 jährige Tätigkeit, sowie 10 Ehrenzeichen für 60 jährige Tätigkeit konnten verliehen werden.

Über ein Verdienstzeichen der 3.Stufe des ÖBFV durfte sich Franz Stary freuen. Ein Verdienstzeichen des NÖ Landesfeuerwehr-verbandes 2.Klasse erhielten Gerhard Rathammer und Leopold Wiesinger, weiters wurden 12 Verdienstzeichen 3.Klasse verliehen, unter den Geehrten auch Gruppeninspektor Andreas Weiß. Die Verdienstmedaille des NÖ Landesfeuerwehrverbandes in Bronze erhielt Erich Stecher als Bewerter, eine Verdienstmedaille in Silber als Bewerter erhielt Karl Mihalovics. Eduard Ruck wurde eine Ernennungsurkunde zum Hauptbewerter überreicht. Wir gratulieren allen Kameraden zu ihren Auszeichnungen und der Feuerwehr Ringelsdorf zur Abhaltung der gelungenen Veranstaltung, die sich trotz eines Feuerwehreinsatzes am Samstag gegen 15:00 Uhr nicht aus der Ruhe bringen ließ!

Mehr Bilder (AFKDO Geiter)... Download erwünscht!

54.Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Ringelsdorf

Hitzeschlacht beim 54.Abschnittsbewerb am 24.06.2017 in Ringelsdorf! Trotz tropischer Temperaturen gaben die Bewerbsgruppen eine Woche vor dem Landesbewerb in St.Pölten alles, um den Sieg im Abschnitt Zistersdorf zu erringen. Im Bewerb um Bronze ohne Alterspunkten (Eigene) gelang dies der Bewerbsgruppe Dobermannsdorf 1 mit 412,46 Punkten, gefolgt von Niederabsdorf 1 und Sierndorf 1. Im Bewerb um Bronze mit Alterspunkten hatte Eichhorn 3 die Nase vorne mit 430,18 Punkten, auf Platz 2. Niederabsdorf 3 und auf Platz 3. Sierndorf 2. Den Bewerb um Silder ohne Alterspunkte (Eigene) konnte Palterndorf 1 für sich entscheiden, gefolgt von Niederabsdorf 1 und Loidesthal 1.

Beim Bewerb um Silber mit Alterspunkten standen die Eichhorner Florianis wieder ganz oben auf dem Podest, gefolgt von Niederabsdorf 3 und Dobermannsdorf 3. Tolle Leistungen auch bei den Gästegruppen: Im Bewerb um Bronze ohne Alterspunkte stand Schönkirchen-Reyersdorf als Sieger fest, Straudorf landete auf dem zweiten Platz und Kollnbrunn 1 auf dem dritten.Sieger beim Bewerb um Bronze mit Alterspunkten Kollnbrunn 3. Den Sieg im Bewerb um Silber ohne Alterspunkte holte sich Straudorf, dicht gefolgt von Schönkirchen-Reyersdorf und Kleinharras 1. Den Sieg im Bewerb Silber mit Alterspunkten holte sich Kollnbrunn 3. Sieger beim Bewerb in Bronze und Silber ohne Alterspunkte (Gäste 2) die Feuerwehr Mistelbach!

Eine besondere Bewerbsgruppe trat diesmal an den Start: Eine "Bürgermeistergruppe" zeigte beim Bewerb ihr Können!

Aber nicht nur eine besondere Bewerbsgruppe trat an den Start. Auch die musikalische Untermalung war etwas Besonderes: Alle Musikanten waren Mitglieder der unterschiedlichsten Feuerwehren!

Gespannt darf man auf die Ergebnisse beim NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb in St.Pölten sein, der kommendes Wochenende in St.Pölten stattfinden wird. Wir drücken die Daumen, damit unsere Florianis aus dem Abschnitt Zistersdorf auch hier die Nase ganz vorne haben!

Mehr Bilder (AFKDO Swatschina)...

Ergebnis AFLB 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.0 KB

57.Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Klein-Harras

Super Ergebnisse auch wieder in Klein-Harras am 17.06.2017 für unsere Bewerbsgruppen aus dem Abschnitt Zistersdorf! Im Bewerb um Bronze ohne Alterspunkte (Gäste) errang Palterndorf 1 den Sieg, dicht gefolgt von Eichhorn 1 und Niederabsdorf 1. Im Bewerb um Bronze mit Alterspunkten (Gäste) hatte Eichhorn 3 die Nase vorne, auf Platz 2. Sierndorf 2 und auf Platz 3. Zistersdorf.

Im Bewerb um Silber ohne Alterspunkte stand Niederabsdorf 1 ganz oben auf dem Siegerpodest, gefolgt von Eichhorn 1 und Dobermannsdorf 1. Im Bewerb um Silber mit Alterspunkten (Gäste) errang Eichhorn 3 den Sieg, auf Platz 2 Sierndorf 2 und auf Platz 3 Zistersdorf. Wir gratulieren zu den tollen Erfolgen und wünschen viel Glück für den Abschnittsbewerb in Ringelsdorf kommendes Wochenende!

Ergebnisliste
report.aspx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 140.4 KB

T2 Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person: 16.06.2017

Am 16.06.2017 um 07:20 Uhr wurden die Feuerwehren aus Zistersdorf und Niederabsdorf zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person gerufen. Der Lenker eines Lieferwagens hatte aus Richtung Eichhorn kommend auf der L16 kurz nach der Eisenbahnkreuzung die Kontrolle über den Wagen verloren, war auf die andere Fahrbahnseite geraten, worauf sich das Fahrzeug überschlug. Der Lenker war im Lieferwagen eingeschlossen, klagte über Kopf- und Rückenschmerzen und wurde schließlich mittels Glassäge durch die Frontscheibe befreit. Er konnte selbstständig aus dem Wagen klettern und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Das Unfallfahrzeug wurde von den beiden Feuerwehren gemeinsam mit Seilwinde und Greifzug aufgerichtet und gesichert abgestellt.

Mehr Bilder...

34. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Schönfeld

Am Fronleichnamstag ging in Schönfeld der 34.Bezirksfeuerwehr-jugendleistungsbewerb über die Bühne. Die Burschen und Mädels aus dem Abschnitt Zistersdorf boten hervorragende Leistungen, so konnte im Bewerb um Bronze die Jugendgruppe Niederabsdorf-Dobermannsdorf den Sieg mit 1.013,20 Punkten einfahren! Den tollen fünften Platz belegten die Maustrenker Jungflorianis, auf Platz acht landeten die Zistersdorfer und auf Platz 10 die Jungsflorianis aus Niedersulz-Ringelsdorf. Der Sieg in Silber ging wiederum in unseren Abschnitt, diesmal schlugen die Maustrenker mit 1018,00 Punkten zu, Niedersulz-Ringelsdorf belegte den tollen vierten Platz und Niederabsdorf-Dobermannsdorf Platz 10. Wir gratulieren zu den super Leistungen und halten die Daumen für den Abschnittsbewerb am 25.06.2017 in Hauskirchen!

Mehr Bilder (Renate Streihammer)...

Übung im Museumsdorf: 02.06.2017

Am 02.06.2017 ging in Niedersulz im Museumsdorf eine Unterabschnittsübung über die Bühne. Angenommen wurde eine starke Rauchentwicklung im Eingangsbereich, verursacht durch einen Kabelbrand in der Lüftungsanlage. Drei Personen galten als vermisste, wobei eine gehbehinderte Person sich im Aufzug befand, der durch den Stromausfall zum Stehen kam. Insgesamt drei Atemschutztrupps durchkämmten das Gebäude, um die Vermissten zu retten und eine Brandbekämpfung mit 2 HD-Rohren durchzuführen. Zusätzlich wurde von außen mit 2 C-Rohren vorgegangen. Überwacht wurde die Übung von HBI Franz Stary, auch Frau Angela Baumgartner, Bürgermeisterin von Niedersulz, machte sich ein Bild von „ihrer“ schlagkräftigen Truppe!

 

Technische Übung: 01.06.2017

Am 01.06.2017 hielten die Feuerwehren aus Zistersdorf und Gr.Inzersdorf gemeinsam unter der Leitung von Martin Lehner am Rübenplatz in Zistersdorf eine Technische Übung ab. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, das Vorgehen bei der Rettung sollte diesmal etwas anders gestaltet werden: Mittels Rettungsscheren (beide Feuerwehren arbeiteten parallel) wurden "Entlastungsschnitte" gesetzt, mit dem Spreizer eine Türe entfernt. Mittels Seilwinde konnte der vordere Teil des Wagens nach vorne gezogen werden, was einen besseren Zugang zum Fußraum ermöglichte, während mittels Ketten das Fahrzeug auf der Heckseite vom HLF 2 stabilisiert wurde. Im Anschluss wurden noch weitere Rettungstechniken mit Stempel, Schere und Stichsäge ausprobiert. Die Zusammenarbeit hat wieder toll funktioniert, großen Dank an Martin Lehner und die FF-Gr.Inzersdorf, sowie den zahlreichen KameradInnen der FF-Zistersdorf, die an dieser interessanten Übung teilgenommen haben!

Mehr Bilder (AFKDO / Geiter)...

Wir gratulieren!

Am Samstag dem 27.Mai gaben sich Melanie Müller und Horst Semela in Wilfersdorf das "JA-Wort". Melanie ist schon seit 2011 Leiterin des Verwaltungsdienstes bei der Feuerwehr Zistersdorf und auch Horst hat sich der Feuerwehr verschrieben. Er ist Zugskommanadant bei der Feuerwehr Wilfersdorf. Dementsprechend groß die Schar der angetretenen Florianis und auch die Fahrt von der Kirche zum Schloss erfolgte standesgemäß mit einer historischen Feuerwehrkutsche. Wir gratulieren den beiden ganz herzlich und wünschen ihnen alles Gute und Liebe!

Mehr Bilder (Hermann Raimund)...

61.Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb des Abschnittes Marchegg

Tolle Leistungen unserer Feuerwehren im Abschnitt Marchegg am 27.05.2017 in Engelhartstetten:

Im Bewerb um Bronze ohne Alterspunkte (Gäste1) errang mit 406,67 Punkten die Feuerwehr Niederabsdorf den Sieg, dicht gefolgt von Dobermannsdorf 1 mit 405,84 Punkten  und Palterndorf 1 mit 404,91 Punkten. Im Bewerb um Silber ohne Alterspunkte (Gäste 1) hatten diesmal die Eichhorner mit 405,56 Punkten die Nase vorne, gefolgt von Niederabsdorf 1 und Palterndorf 1.

Im Bewerb um Bronze mit Alterspunkten stand Eichhorn 3 mit 427,82 ganz oben auf dem Siegerpodest. Niederabsdorf 3 konnte sich mit 417,87 klar vor Aderklaa 1 setzen, die den 3.Platz errangen. Auch der Bewerb um Silber mit Alterspunkten war fest in Eichhorner Hand, Niederabsdorf 3 bot ebenfalls eine tolle Leistung und errang Platz 2. Wir gratulieren zu den hervorragenden Leistungen!

Mehr Bilder (Presseteam AFKDO / Swatschina)...

Ergebnisliste
bericht_bvw_siegerliste_fla_fc6214b3-271
Adobe Acrobat Dokument 70.2 KB

UA1 Funkübung: 24.05.2017

In Maustrenk fand am 24.05.2017 eine Funkübung statt, die sowohl von Unterabschnittskommandant Franz Kollmann, als auch Sachbearbeiter Christian Hummel überwacht wurde. Angenommen wurde ein Unwetter, welches schwere Schäden in Maustrenk hinterlassen hatte. So musste für die "Beseitigung" einer Verklausung sowie für die "Brandbekämpfung" im Bereich einer brennenden Trafostation gesorgt werden. Ziel war es, eine möglichst realitätsnahe Funkübung abzuhalten.

Mehr Bilder (AFKDO / Geiter)...

21.05.2017: Florianifeier + Fahrzeugweihe in Dobermannsdorf

Im Rahmen der diesjährigen Florianifeier der Feuerwehr Dobermannsdorf, wurde auch das neue Hilfeleistungsfahrzeug (HLF3) von Feuerwehrkurat Diakon Karl Hinnerth gesegnet und somit offiziell in den Dienst gestellt. Nach einer, vor dem Feuerwehrhaus abgehaltenen Feldmesse, konnte Kommandant HBI Jürgen Heinisch in seiner Rede zahlreiche Gäste begrüßen. Unter ihnen waren auch Bürgermeister Eduard Ruck, Vizebgm. Hermann Straihammer, VI Gerhard Lehner vom AFKDO Zistersdorf und die Kommandanten der Nachbarwehren aus Palterndorf, Hohenau und Hausbrunn. Im Anschluss an die Festansprachen lud die Feuerwehr zu einer Agape im Feuerwehrhaus, sowie zur Besichtigung des neuen Fahrzeuges, ein.

Fakten zum neuen Fahrzeug:

HLF3 der Fa. Rosenbauer

MAN TGM 18.340 4x4

Wassertank 3600 L / Schaumtank 200 L

Aquamatic Schaumzumischsystem

Druckschlauch Formtex 40m auf Haspel

LED Lichtmast 6 x 42W

Hydraulisches Rettungsgerät

Druckbelüfter Fanergy E22

 

(Text+Fotos FF-Dobermannsdorf)

54.Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Breitstetten

Am 20.05.2017 ging in Breitstetten der 54. Abschnittsfeuerwehr- leistungsbewerb über die Bühne. Vorne dabei, wie nicht anders zu erwarten, die Eichhorner Florianis. Beim Bewerb um Bronze ohne Alterspunkte (Gäste) konnte Eichhorn 1 den Sieg mit 405,02 Punkten vor Jedenspeigen erringen. Auch den Bewerb um Silber entschieden die Eichhorner wieder für sich, gefolgt wiederum von Jedenspeigen. Der Bewerb um Bronze mit Alterspunkten (Gäste) sah ähnlich aus. Eichhorn 3 an der Spitze, Rang 2 holte sich Niederabsdorf 1. Bewerb um Silber mit Alterspunkten (Gäste) gleiches Ergebnis: Eichhorn3 an der Spitze vor Niederabsdorf 1

Wir gratulieren zu den tollen Erfolgen und hoffen auf gutes Gelingen beim nächsten Bewerb!

Neues HLF3 für die FF-Niederabsdorf

Bei der offiziellen Dienststellung konnte BFR Kammerer in Vertretung von Landeshauptfrau Mikl-Leitner ihren Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf begrüßen.

Ebenso Bgm Schaludek und Kollegen aus den Nachbar – bzw.Partnergemeinden und natürlich viele Feuerwehrkameraden aus Niederabsdorf und Umgebung, an der Spitze OBR Schicker. Aus der Wirtschaft GF Mag. Hofstetter von Raiffeisen, Oberst Hohlweg vom Bundesheer, Bolfraskaserne Mistelbach und von der PI Hohenau KonInsp. Hornak.

 

 

Einige Eckpunkte zum neuen Fahrzeug:

HLF3 1:8 auf MAN TGM 18.340 4x4 von Rosenbauer aufgebaut.   

12-Gang Getriebe ZF MAN TipMatik

Wassertank 3000 L

Kombinierte ND- und HD Pumpe FPN 2000/400 l/min PN10/40 bar

Wasserwerfer RM24

Direkt angetriebener 7kW Becker Generator

Stromagregat RS14 kVA, tragbar

Lichtmast 6 x 42 W LED

Hydraulisches Rettungsgerät

Rettungsbühne

Nasssauger

Rettungssäge

 

Mehr Bilder (FF-Niederabsdorf)...

Landessieg und dritter Platz beim FLA Gold in Tulln!

Der 60 Bewerb um das FLA Gold in Tulln ist Geschichte! Vom 12.05. bis 13.05.2017 kämpften 242 Feuerwehrmänner und Frauen um das begehrte Abzeichen, die Anforderungen sind extrem hoch und nicht umsonst wird der Bewerb auch "Feuerwehrmatura" genannt. Auch aus dem Abschnitt Zistersdorf wagten es einige Mutige und stellten sich dem Bewerb, dem eine lange und intensive Vorbereitungszeit voranging.

 

Bereits gestern zeichnete sich eine Sensation ab. VM Thomas Jirsa von der Feuerwehr Gr.Inzersdorf erreichte am ersten Bewerbstag in Tulln mit 207 Punkten und 47 Zeitgutpunkten den Tagessieg, einen Tag dannach ist die Sensation nun perfekt: Keinem anderen Teilnehmer gelang es, ihn vom Siegerpodest zu verdrängen, worauf er nun als Landessieger fest steht!

 

Den zweiten Platz sicherte sich Florian Zwesper, Mitglied der Feuerwehr Dörfles, auch ihm herzliche Gratulation.

 

Der dritte Platz ging wieder an den Bezirk Gänserndorf und hier auch wiederum in den Abschnitt Zistersdorf! OFM Verena Kammerer von der Feuerwehr Niederabsdorf holte sich den großartigen dritten Platz, die Freude über diese Spitzenleistungen ist riesig!

 

Ebenfalls freuen durften sich HBI Philipp Kuril von der FF-Hohenau über das Abzeichen und den tollen 47 Rang und FM Andrea Götz von der FF-Niederabsdorf über den hervorragenden 111 Platz. Auch ihnen Gratulation zu ihrer tollen Leistung!

 

Beim Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold wird speziell auf Umsetzbarkeit des Erlernten in der Praxis, Aktualität und Einsatznähe Wert gelegt.

Beim Bewerb gilt es somit Fachwissen und Geschick aus verschiedenen Themengebieten unter Beweis zu stellen:

  • Befehlsgebung
  • Hindernisparcour
  • Formalexerzieren
  • Brandschutzplankunde
  • Fragen aus einem vorgegeben Katalog 
  • etc.

 

Fotos: Alex Nittner / Landesfeuerwehrkommando

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold

Der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold ist für die Feuerwehrjugendmitglieder im Alter vom beginnenden 15. Lebensjahr bis zum 16. Geburtstag eine Gelegenheit das vielseitige Wissen, das über mehrere Jahre in der Feuerwehrjugend erlernt und angeeignet wurde zu präsentieren. In diesem Bewerb erfolgt die Bewertung jedes Einzelnen, auch wenn in einigen Aufgaben im Team zusammen gearbeitet wird(NÖ Landesfeuerwehrverband).

 

Auch aus dem Abschnitt Zistersdorf stellten sich einige Burschen und Mädels der Herausforderung und traten am 13.05.2017 in Tulln, ganz wie die großen, beim Bewerb um das FJLA Gold an. Und der Erfolg kann sich sehen lassen!

 

Aus Gösting nahm Elisabeth Stoiber, aus Maustrenk Markus Steineder,aus Niederabsdorf Florian Stella, aus Niedersulz Robin Geier,Tobias Pfeifer und Lucas Pratsch erfolgreich teil.

 

Wir gratulieren zu den tollen Erfolgen!!

 

Mehr Bilder(Franz Kollmann)...

Mehr Bilder (Kurt Hetzel)...

Truppmannausbildung in Hauskirchen

Dicht gedrängtes Programm in dieser Maiwoche vor dem Muttertag. Neben insgesamt drei Unterabschnittsübungen, dem FLA Gold und dem Abschnittsfeuerwehrtag fand zusätzlich noch die Truppmannausbildung in Hauskirchen statt. Unter der Leitung von Gerald Rischawy, zuständig für die Ausbildung im Abschnitt, übten insgesamt 11 "Jungflorianis" im Rahmen der Truppmannausbildung. Während im Bezirk Mistelbach heftige Gewitter niedergingen, blieben wir in Hauskirchen verschont und das Programm konnte wie geplant über die Bühne gehen...

Mehr Bilder (AFKDO / Geiter)...

Mehr Bilder (Rischawy)...

New: Ausbildungsvideo

Mehr unter Videoclips!!