Aktuelles

LKW - Bergung in Zistersdorf: 23.02.2017

Zu einer LKW-Bergung auf dem Gelände der Biodieselanlage wurde die FF-Zistersdorf telefonisch am frühen Nachmittag alarmiert. Die sich im FF-Haus bereits vier Mitglieder befanden, konnte ohne weitere Alarmierung ausgerückt werden. Ein LKW hatte sich bei einem Wendemanöver auf unbefestigter Straße festgefahren und musste mittels Seilwinde befreit werden. Aufgrund der engen Platzverhältnisse musste zweimal die Position des Rüstfahrzeuges gewechselt werden, bis der LKW aus dem Schlamm befreit war. Nach etwa einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Mehr Bilder...

UA5 Atemschutzübung

Bei frischen Temperaturen fand am Samstag den 18.02.2017 im alten Kaufhaus in Obersulz eine

Unterabschnittsatemschutzübung statt.

 

Übungsannahme: Suchen nach einer vermissten Person und Brandbekämpfung am Dachboden.

Einstieg war nur über den Balkon mittels Leiter möglich.

 

An der Übung nahmen 8 Trupps des UA 5 teil, die von OBI Gernot Schreiber ausgearbeitet wurde.

Als Übungsbeobachter waren ABI Johann Kindl, HBI Karl Mihalovics und ASBAS Franz Stary vor Ort.Das Befüllen der Atemluftflaschen wurde von der FF-Loidesthal ausgeführt. (Text und Foto / Stary)

 

B3 Dachstuhlbrand in Ringelsdorf: 03.02.2017

Großeinsatz in Ringelsdorf hieß es am 03.02.2017 in den Abendstunden für insgesamt 6 Feuerwehren. Um 17:19 Uhr rückten die Florianis aus Ringelsdorf, Drösing, Hohenau, Niederabsdorf, Waltersdorf und Neusiedl zu einem Dachstuhlbrand aus. Kurz nach dem Eintreffen wurde sofort mit dem Schützen der Nachbargebäude und einem umfassenden Löschangriff von Innen und Außen begonnen. Auf der Rückseite des Gebäudes wurde das Dach geöffnet, um an die Glutnester zu gelangen, die FF-Neusiedl unterstütze die Atemschutztrupps mit der Wärmebildkamera. Personen kamen keine zu Schaden, die geschockten Bewohner konnten sich rechtzeitig retten und mussten tatenlos bei den Löscharbeiten zusehen.Die Löscharbeiten dauern zur Stunde (18:57 Uhr) noch an, die Brandursache muss noch ermittelt werden...

Mehr Bilder...

PKW - Bergung in Gösting: 31.01.2017

Kurz nach 17:00 Uhr wurden die Feuerwehren aus Gösting und Zistersdorf zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Eine slowakische Lenkerin hatte von Palterndorf kommend kurz vor der Ortseinfahrt nach Gösting auf der abschüssigen und schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über den Wagen verloren, geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Lichtmast und einen Zaun. Der Wagen kam über die Gartenmauer hängend zum Stehen, die Lenkerin blieb unverletzt. Mittels Kran wurde der beschädigte PKW angehoben und auf die Straße gezogen und auf einer Wiesenfläche schließlich abgestellt. Kurz vor 18:00 Uhr konnte wieder eingerückt werden.

Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung: Gaiselberg

Am Freitag, dem 27. Jänner 2017, trat eine Gruppe bestehend aus 10 Mann der FF Gaiselberg zur Abschlussprüfung Technische Hilfeleistung in Bronze an. Zuerst wurden die Kenntnisse des Partes "Erste Hilfe" auf die Probe gestellt. Anschließend folgte die Gerätekunde unseres TLFA 2000 und die Simulation eines technischen Einsatzes samt hydraulischem Rettungssatz. Der positive Abschluss erfreute alle, nachdem verkündet wurde, dass die vorgesehene Maximalzeit von 210 Sekunden unterboten wurde und nur 4 Fehlerpunkte eingebüßt werden mussten. Somit wurden 5 Abzeichen an die jeweiligen Kameraden der FF Gaiselberg ausgestellt. (Foto + Text FF Gaiselberg)

Mehr Bilder...