Aktuelles

17. Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Niedersulz

Am 26. Juni wurde der Feuerwehrjugendleistungsbewerb des Abschnittes Zistersdorf in Niedersulz veranstaltet. Alfons Weiss, Kurt Hetzel und die FF Niedersulz organisierten den Bewerb.

 

Im Bewerb um Bronze (eigener Abschnitt) war die FJ Dobermannsdorf/Niederabsdorf nicht zu schlagen. Maustrenk sicherte sich den zweiten Podestplatz, gefolgt von Niedersulz-Ringelsdorf. Auch im Bewerb um Silber hatten die FJ Dobermannsdorf/Niederabsdorf die Nase vorne, gefolgt von der FJ Maustrenk.

 

Bei den Gästen belegte die FJ Kottingneusiedl/Laa den ersten Platz. FJ Gaweinstal-Wilfersdorf holte sich den zweiten Platz und Wilfersdorf-Gaweinstal den dritten Platz. Im Bewerb um Silber holten sich die Florianis aus Tallesbrunn den ersten Platz. Gefolgt von Kottingneusiedl-Laa und Gaweinstal-Wilfersdorf.

Bei der Siegerehrung konnte Abschnittsfeuerwehrkommandant Eduard Kammerer zahlreiche Ehrengäste begrüßen, wie Bürgermeisterin Angela Baumgartner, Ortsvorsteher Johann Schmid,  Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker, Brandrat Harald Schwab, Abschnittsbrandinspektor Johann Kindl sowie die Unterabschnittskommandanten Robert Buchriegler und Franz Stary. Ortskommandant Karl Mihalovics überraschte als er die Jugendlichen der ersten Stunde zum 20. Jährigen Jubiläum von Kurt Hetzl aufmarschieren lies.

Oberbrandrat Schicker und Bundesfeuerwehrrat Kammerer bedankten sich bei Alfons Weiss und seinem Team. Sie gratulierten allen Teilnehmern zu den tollen Leistungen und wünschten viel Glück für das Landestreffen der Feuerwehrjugend in Amstetten!

Mehr Bilder (Franz Kollmann)...

Mehr Bilder (Presseteam BFK)...

T1 Bergung eines Anhängers in Eichhorn: 20.06.2016

Arbeitsreich ging es für die FF-Eichhorn gleich am Montag weiter. Ein Anhänger hatte sich am 20.06.2016 in den Nachmittagsstunden während der Fahrt selbstständig gemacht und stürzte in einen Bach neben der Straße. Mittels Seilwinde und Traktor konnte der Hänger ab rasch geborgen werden! Die Schäden hielten sich zum Glück in Grenzen. Für die Bergung musste der Verkehr immer wieder angehalten werden.

Mehr Bilder (AFKDO)...

Abschnittsfeuerwehrtag in Eichhorn: 19.06.2016

Mit strahlendem Wetter und hochkarätigen Ehrengästen ging es am Sonntag in Eichhorn weiter mit dem Abschnittsfeuerwehrtag. Neben zahlreichen Ehrengästen aus der Politik, an der Spitze Abg. zum Landtag Rene Lobner und Abg. zum Landtag Amrita Enzinger, sowie Bezirkshauptmann Martin Steinhauser konnte Abschnittsfeuerwehrkommandant Eduard Kammerer auch Vetrtreter des Bundesheeres, der Polizei und natürlich der Feuerwehr, hier an der Spitze Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker und den Ehrenpräsidenten des ÖBFV, Josef Buchta, begrüßen.

Nach der Kranzniederlegung ging es Richtung "Bewerbsplatz", begleitet wurde der Festzug musikalisch von den Bunker Buam. Feuerwehr Kurat Pater Andreas hielt die Festmesse, im Anschluss wurde die Ehrung für besondere Verdienste und langjährige Mitgliedschaft abgehalten. Insgesamt 10 Kameraden aus den verschiedensten Feuerwehren durften sich über ein Ehrenzeichen der NÖ Landesregierung für 50-jährige Tätigkeit freuen, 18 Kameraden über ein Ehrenzeichen für 40-jährige Tätigkeit.

12 Ehrenzeichen wurden für 25-jährige Tätigkeit vergeben. Über ein Verdienstzeichen der 3.Klasse durfte sich Kontrollinspektor Alexander Ziegler freuen, Herbert Wiesinger und Georg Falmbigl erhielten eine Urkunde für die Ernennung zum Ehrenabschnittssachbearbeiter. ABI Peter Würrer erhielt eine Verdienstmedaille des NÖ Landesfeuerwehrverbandes in Bronze in seiner Funktion als Bewerter. Weiters erhielten 6 Kameraden das Verdienstzeichen 2.Klasse und 4 Kameraden ein Verdienstzeichen 3.Klasse. VI Gerhard Lehner wurde mit einem Verdienstzeichen 1.Stufe des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes für seine langjährige Tätigkeit im Feuerwehrdienst ausgezeichnet! Wir gratulieren allen, die eine Auszeichnung erhalten haben!

Mehr Bilder...

53.Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Eichhorn

Der 53.Abschnittsfeuerwehr-leistungsbewerb in Eichhorn ist Geschichte! Tolles Wetter, eine Spitzenorganisation, zahlreiche motivierte Bewerbsgruppen und Höchstleistungen haben diesen Bewerb zu einem Topevent im Abschnitt gemacht. Die großen Abräumer des Tages waren wieder einmal hochverdient die Eichhorner!

Im Bewerb um Bronze ohne Alterspunkte konnte sich Eichhorn 1 mit einer Zeit von 33,06 Sekunden beim Löschangriff und null Fehlerpunkten den ersten Platz erkämpfen. Palterndorf 1 belegte ganz knapp dahinter den zweiten Platz, gefolgt von Loidesthal 1. Im Bewerb um Bronze mit Alterspunkten errang Eichhorn 3 mit 429,24 Punkten den Sieg, Niederabsdorf 3 konnte sich vor Dobermannsdorf 3 den zweiten Stockerlplatz sichern.

Im Bewerb um Silber ohne Alterspunkte hatte wieder Eichhorn 1 die Nase ganz knapp vorne, gefolgt von Palterndorf 1 und Niederabsdorf 1. Im Bewerb um Silber mit Alterspunkten errang Eichhorn 3, gefolgt von Niederabsdorf 3 und Zistersdorf, den Sieg.

Spitzenleistungen auch von den Gästegruppen: Kollnbrunn 1 sicherte sich den Sieg im Bewerb um Bronze ohne Alterspunkte vor Eckartsau und Schönkirchen-Reyersdorf mit einer absoluten Topzeit von 31,64 Sekunden und null Fehlerpunkten!! Im Bewerb um Bronze mit Alterspunkten errang Ollersdorf 2 vor Kollnbrunn 3 den Sieg. Über den Sieg im Bewerb um Silber ohne Alterspunkte durfte sich Schönkirchen-Reyersdorf über den Sieg freuen, gefolgt von Kollnbrunn 1 und Straudorf. Silber mit Alterspunkten gewann Kollnbrunn 3 mit einer Zeit von 53,49 Sekunden beim Löschangriff.

In der Kategorie Gäste 2 errang Niederrußbach 1 den Sieg vor Kottingneusiedl im Bewerb um Bronze ohne Alterspunkte und im Bewerb um Silber ohne Alterspunkte hatte Kottingneusiedl 1 diesmal die Nase vorne. Tolle Leistungen auch von den Damengruppen aus Niederabsdorf und Gr.Inzersdorf, die hervorragende Leistungen darboten. Auch die Ehrengäste aus Politik, hier an der Spitze Landtagsabgeordneter Rene Lobner und Vizebürgermeister Helmut Lehner, und Feuerwehr, vertreten durch Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker und Abschnittskommandant Eduard Kammerer, zeigten sich von den dargebotenen Leistungen begeistert! Einem erfolgreichen Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Zistersdorf steht also nichts im Wege, wir drücken die Daumen!

Mehr Bilder...

Ergebnis AFLB Eichhorn 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.7 KB