Feuerwehrjugend

FJ Abzeichen "Wasserdienst" in Drösing: 17.09.2016

Obwohl sich der Samstag am Morgen noch sehr regnerisch präsentierte, besserte sich das Wetter und die Burschen und Mädels der Feuerwehrjugend konnten zeigen, was sie für das Wasserdienstabzeichen gelernt hatten. Sowohl in der Praxis als auch in der Theorie mussten die Jungflorianis ihr Wissen unter Beweis stellen. Insgesamt traten 22 Burschen und Mädels zum Abzeichen "Wasserdienst" und 14 Nachwuchsflorianis zum Wasserdienstspiel an. Abschnittsfeuerwehrkommandant Eduard Kammerer gratulierte zu den tollen Leistungen und bedankte sich bei allen Beteiligten für die hervorragende Organisation.

Mehr Bilder (AFKDO)...

FJ - Lager 2016 in Amstetten

Wieder mal so weit: Das FJ-Lager in Amstetten stand auf dem Programm! Diesmal stellten wir sogar einen Teilnehmerrekord auf. Fast 5600 Jugendliche u. Betreuer drängten sich auf 9 Hektar. Hitze und etwas Regen verschönerten uns die vier Tage. Neben vielen Aktivitäten und gutem Essen standen natürlich die Bewerbe im Mittelpunkt. Am Donnerstag ging es um das FJBA in Bronze u. Silber ( U 12 ), wo super Leistungen geboten wurden. Freitag u. Samstag kämpften die Bewerbsgruppen um das begehrte Abzeichen und um den Sieg . Supertoll wie jedes Jahr der Ehrgeiz und die Leistungen . Unser Abschnitt erreichte das beste Ergebnis im Bezirk Gänserndorf . Wir sind stolz und gratulieren euch zu den Leistungen.

 

FJLA in Bronze ( 207 Gruppen nahmen teil )

 

12. Niederabsdorf, 18. Maustrenk, 39. Niedersulz-Ringelsdorf, 152. Neusiedl/Z-St Ulrich

 

FJLA in Silber ( 158 Gruppen nahmen teil )

 

28. Niederabsdorf, 50. Maustrenk-Niedersulz

 

Wir wünschen allen schöne Ferien!

Mehr Bilder / Text Hetzel K.(zVg)...

17. Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Niedersulz

Am 26. Juni wurde der Feuerwehrjugendleistungsbewerb des Abschnittes Zistersdorf in Niedersulz veranstaltet. Alfons Weiss, Kurt Hetzel und die FF Niedersulz organisierten den Bewerb.

 

Im Bewerb um Bronze (eigener Abschnitt) war die FJ Dobermannsdorf/Niederabsdorf nicht zu schlagen. Maustrenk sicherte sich den zweiten Podestplatz, gefolgt von Niedersulz-Ringelsdorf. Auch im Bewerb um Silber hatten die FJ Dobermannsdorf/Niederabsdorf die Nase vorne, gefolgt von der FJ Maustrenk.

 

Bei den Gästen belegte die FJ Kottingneusiedl/Laa den ersten Platz. FJ Gaweinstal-Wilfersdorf holte sich den zweiten Platz und Wilfersdorf-Gaweinstal den dritten Platz. Im Bewerb um Silber holten sich die Florianis aus Tallesbrunn den ersten Platz. Gefolgt von Kottingneusiedl-Laa und Gaweinstal-Wilfersdorf.

Bei der Siegerehrung konnte Abschnittsfeuerwehrkommandant Eduard Kammerer zahlreiche Ehrengäste begrüßen, wie Bürgermeisterin Angela Baumgartner, Ortsvorsteher Johann Schmid,  Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker, Brandrat Harald Schwab, Abschnittsbrandinspektor Johann Kindl sowie die Unterabschnittskommandanten Robert Buchriegler und Franz Stary. Ortskommandant Karl Mihalovics überraschte als er die Jugendlichen der ersten Stunde zum 20. Jährigen Jubiläum von Kurt Hetzl aufmarschieren lies.

Oberbrandrat Schicker und Bundesfeuerwehrrat Kammerer bedankten sich bei Alfons Weiss und seinem Team. Sie gratulierten allen Teilnehmern zu den tollen Leistungen und wünschten viel Glück für das Landestreffen der Feuerwehrjugend in Amstetten!

Mehr Bilder (Franz Kollmann)...

Mehr Bilder (Presseteam BFK)...

Wissentest der Feuerwehrjugend: 03.04.2016

Am 03.04.2016 traten die Burschen und Mädels des Bezirks Gänserndorf zum Wissenstest in Untersiebenbrunn an, um ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Beim Wissentestspiel (10-11Jahre) und beim Wissenstest (älter als 12) wird das Wissen unserer Feuerwehrjugend im Stationsbetrieb überprüft z.B. Dienstgrade, Geräte, Ausrüstung für den Brandeinsatz und für die technische Hilfeleistung, Kleinlöschgeräte, Leinen und Knoten. Die Jugendlichen erwerben so wichtige Kenntnisse, auf die sie im aktiven Dienst aufbauen. Aus unserem Abschnitt traten 26 Burschen und Mädels zum Wissentest und 27 zum Wissentestspiel an. Auch unser Abschnittskommandantstellvertreter, Johann Kindl, überzeugte sich vom Können unserer Jungflorianis und gratulierte zu den tollen Erfolgen!

Mehr Bilder (zVg)...

12 mal Fertigkeitsabzeichen "Technischer Einsatz"

Am 21.11.2015 absolvierten insgesamt 16 Burschen und Mädels der Feuerwehrjugend Maustrenk, Loidesthal, Gösting und Zistersdorf das Fertigkeitsabzeichen "Technischer Einsatz". Das Üben hat sich bei der Prüfung in Maustrenk sichtlich gelohnt, denn alle Jundflorianis durften sich über das Abzeichen freuen!Angetreten waren 8 Burschen und Mädels die bereits über 12 Jahre alt sind und 8 die noch unter zwölf Jahre alt sind.Die Aufgaben, die es zu bewältigen gab, sind oft gar nicht so leicht und so mancher "Altfloriani hätte so seine Probleme.

 

Wir gratulieren zu den tollen Erfolgen und wünschen weiterhin viel Spaß der Feuerwehrjugend!

Mehr Bilder (Streihammer / Kollmann)...

Jugendlager 2015

Regelrecht gestürmt wurde Wolfsbach im Bezirk Amstetten von der Feuerwehrjugend aus Niederösterreich, insgesamt 5016 Lagerteilnehmer tummelten sich auf dem Gelände. Regen, Wind, Sonne alles war vertreten an den 4 Tagen. Lager, Essen und Stimmung waren super. Viele Aktivitäten sorgten für Abwechslung. Natürlich standen die Bewerbe im Mittelpunkt. Donnerstag begannen bei Regenschauer die Einzelbewerbe um das FJBA in Bronze u. Silber mit tollen Leistungen. Am Freitag fand der Bewerb um das FJLA in Bronze und am Samstag fanden der Bewerb um das FJLA in Silber und der Junior-Fire-Cup statt. Hervorragende Leistungen unserer Jugendgruppen des Abschnitt Zistersdorf wurden dabei geboten.


Unsere Gruppen belegten folgernde Plätze :


FJLA in Bronze (199 Gruppen nahmen teil):

13. Maustrenk, 15. Niederabsdorf, 51. Niedersulz-Drösing.

 

FJLA in Silber (136 Gruppen nahmen teil):

4. Niederabsdorf, 36. Niedersulz-Drösing, 60. Maustrenk.

 

Junior-Fire-Cup mit 18 teilnehmenden Gruppen:

4. Niederabsdorf, 16. Maustrenk


Wir gratulieren zu den tollen Leistungen!!

(Text K. Hetzel, Fotos zVg)

Mehr Bilder...

16.Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Dürnkrut

Und wieder meinte es das Wetter gut: Bei strahlendem Sonnenschein ging der Feuerwehrjugendleistungsbewerb des Abschnittes Zistersdorf auf der Grünanlage hinter der Hauptschule über die Bühne. Und auch diesmal wieder perfekte Organisation seitens der veranstaltenden Feuerwehr und dem Bewerterteam rund um Alfons Weiss und Kurt Hetzel. Und auch die Leistung der einzelnen Bewerbsgruppen konnte sich wieder sehen lassen!

Im Bewerb um Bronze (eigener Abschnitt) war die FJ Niederabsdorf nicht zu schlagen, 1.051 Punkte konnten die Jungflorianis erringen. Maustrenk sicherte sich den zweiten Podestplatz, gefolgt von Drösing-Niedersulz-Hohenau-Dürnkrut. Auch im Bewerb um Silber hatten die Niederabsdorfer die Nase vorne, dicht dahinter Drösing-Niedersulz-Hohenau und die FJ Maustrenk.

Bei den Gästen war die FJ Weiden am See eine eigene Klasse für sich, sie erreichten 1.065,93 Punkte! Ernstbrunn holte sich den zweiten Platz, Neudorf-Kirchstetten konnte sich den dritten Platz sichern. Auch im Bewerb um Silber standen die Florianis aus Weiden ganz oben auf der Siegertreppe, ganz knapp dahinter die FJ Ernstbrunn und die Gruppe "Abschnitt Poysdorf/Schrattenberg. Aber auch die "U12" bot tolle Leistungen bei den Einzelbewerben, so traten unter anderem 16 Teilnehmer aus dem eigenen Abschnitt im Einzelbewerb um Bronze an den Start.

Gegen 17:00 Uhr startete dann der Parallelbewerb, bei dem die besten Gruppen gegeneinander antraten. Hier konnte sich Maustrenk knapp vor Weiden am See durchsetzen und durfte sich über den Gesamtsieg beim Parallelbewerb freuen. Bei der abschließenden Siegerehrung konnte Abschnittsfeuerwehr-kommandant Eduard Kammerer zahlreiche Ehrengäste begrüßen, an der Spitze der Feuerwehr Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker und dessen Stellvertreter Robert Jobst und an der Spitze der Politik Bürgermeister Herbert Bauch, auch zwei Delegierte der slowakischen Feuerwehr waren anwesend, um Eindrücke über den Ablauf eines Jugendbewerbes in Österreich zu sammeln. Die Freude der Burschen und Mädels über die gewonnenen Pokale war groß und genauso groß wie die Freude war auch der Wanderpokal, der an die Niederabsdorfer für die beste Gesamtleistung des Bewerbstages ging! Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen zu ihrer tollen Leistung und wünschen jetzt schon viel Glück für das Landestreffen der Feuerwehrjugend in Wolfsbach!

Mehr Bilder (Download erwünscht!)...

Mehr Bilder (Franz Kollmann)...

Wasserdienstabzeichen der FJ

Die FF-Jugend Spannberg absolvierte am 20. Juni 2015,in Sierndorf am Altarm der March, das Wasserdienst-Fertigkeitsabzeichen. ASB Heinz Kmetyko konnte den Kommandanten sowie die Jugendführer von Spannberg und die ASB vom Abschnitt Gänserndorf und Zistersdorf begrüßen. Die Fertigkeitsabzeichen wurden vom Abschnittskommandant Reinhard Schuller übergeben.

Bezirksleistungsbewerb der Feuerwehrjugend in Hohenau: 04.06.2015

Strahlendes Wetter, ein perfekter Platz, perfekte Organisation seitens der FF-Hohenau und dem Bewerterteam rund um Alfons Weiss und Kurt Hetzel, was braucht man mehr, um einen Bezirksfeuerwehr-jugendleistungsbewerb abzuhalten? Top Gruppen! Und die gab es jede Menge! Obwohl der Schweiß in Strömen floss, gaben die Burschen und Mädels sowohl auf der Bewerbsbahn als auch beim Staffellauf alles.

Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen:

Im Bewerb um Bronze (eigener Bezirk) setzte sich die FJ Niederabsdorf mit 1.035,70 Punkten an die Spitze, gefolgt von Maustrenk und der FJ Markgrafneusiedl-Raasdorf-Fuchsenbigl-Mühlleiten. Auch im Bewerb um Silber hatte Niederabsdorf die Nase vorne, dicht gefolgt von Drösing-Niedersulz-Hohenau und der FJ Maustrenk!

Im Bewerb um Bronze bei den Gästen durfte sich die FJ Neudorf-Kirchstetten1 über den Sieg freuen, gefolgt von der FJ Kottingneusiedl-Laa und der FJ Neudorf-Kirchstetten2. Im Bewerb um Silber konnte sich die FJ Weiden am See einen Podestplatz sichern, dicht gefolgt von der FJ Neudorf-Kirchstetten1 und der FJ Gaweinstal. Den Sieg beim anschließenden Parallelbewerb um 17:00 Uhr konnte wiederum die FJ Niederabsdorf erringen, die sich noch zusätzlich über den Wanderpokal freuen durfte. Lob und Anerkennung erhielten die Jungflorianis sowohl von Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker, Bürgermeister Robert Freitag, als auch Landtagsabgeordneter Rene Lobner! Groß war die Freude besonders bei Abschnittsfeuerwehrkommandant Eduard Kammerer, insgesamt vier Pokale traten die Heimreise nach Niederabsdorf an! Wir gratulieren zu den tollen Leistungen und drücken die Daumen für die nächsten Bewerbe und hoffen auf viele Bewerbsgruppen und Zuschauer am 28.06.2015 beim Abschnittsbewerb der Feuerwehrjugend in Dürnkrut!


Mehr Bilder (AFKDO) Download erwünscht!!...

Mehr Bilder (Kollmann / Streihammer)...

Wasserdienstabzeichen der FJ

Am 17.5. fand in Sierndorf am Altarm der March die Wasserdienstausbildung der Feuerwehrjugend Spannberg statt. ASB Heinz Kmetyko begrüßte ASB Andreas Ipsmiller, ASB Kurt Hetzel, die Wasserdienst-Ausbildner des Abschnittes Zistersdorf sowie die Jugendführer aus Spannberg. Nach einem theoretischen Teil und der Knotenkunde durften die Jugendlichen mit einem Ausbildner selbst mit der Zille fahren.(Foto zVg)

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold!

Der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungs- abzeichen in Gold ist für die Mitglieder der Feuerwehrjugend im Alter vom beginnenden 15. Lebensjahr bis zum 16. Geburtstag eine Gelegenheit das vielseitige Wissen, das über mehrere Jahre in der Feuerwehrjugend erlernt und angeeignet wurde zu präsentieren. In diesem Bewerb erfolgt die Bewertung jedes Einzelnen, auch wenn in einigen Aufgaben im Team zusammen gearbeitet wird. Als Voraussetzung für das Antreten wurden neben der 16-stündigen Ersten Hilfe Ausbildung auch feuerwehrfachliche Themen, die durch die Abzeichen Wissenstest in Gold bzw. Fertigkeitsabzeichen Melder und Feuerwehrtechnik, sowie die Kenntnisse der eigenen Feuerwehr durch die 3. Erprobung nachgewiesen werden, festgelegt. Am 09.05.2015 ging nun in Tulln der Bewerb für das Leistungsabzeichen über die Bühne. 7 Burschen und Mädels des Abschnittes Zisterdorf ( Johannes Stoiber, Katharina Stoiber / FF Gösting, Carina Halzl, Lena Popp / FF Hohenau, Patrick Steineder / FF Maustrenk, Robert Stella / FF Niederabsdorf und Sebastian Dorner FF Zistersdorf )stellten sich dieser großen Herausforderung und meisterten diese hervorragend! Wir gratulieren zu der tollen Leistung!

Mehr Bilder (Renate Streihammer)...

Wissenstest in Schönfeld

Obwohl sich die Sonne beim Wissenstest am 22.03.2015 in Schönfeld nicht blicken ließ, durften sich die Burschen und Mädels der Feuerwehrjugend unseres Abschnittes über jede Menge funkelnde Abzeichen freuen, was die eher frostigen Temperaturen wieder wett machte. Neben dem Wissenstestspiel, wo die jüngsten der Feuerwehrjugend ihr Wissen unter Beiweis stellen mussten, konnten die Jungflorianis auch in den anderen Kategorien (Bronze, Silber, Gold) punkten. Besonders darf sich unser Abschnitt über 9 mal Doppelgold freuen (20 traten vom ganzen Bezirk an), was auch der hervorragenden Arbeit unserer JungendbetreuerInnen zu verdanken ist. Der Wissentest ist eine wichtige Vorstufe zur Truppmannausbildung, da schon bei der Feuerwehrjugend die Grundlagen der Gerätekunde, Knotenkunde, Dienstgrade usw. gelehrt und in Form des Wissentests abgeprüft werden. Wir gratulieren zu den tollen Leistungen und freuen uns schon auf die Abschnitts- und Bezirksbewerbe der Feuerwehrjugend!

Mehr Bilder (Geiter) Download erwünscht!...

Mehr Bilder (Kollmann F.)...

Goldenes Leistungsabzeichen der FJ in Wien

Am 15.11.2014 ging in Wien der Bewerb um das Goldene Leistungsabzeichen der Feuerwehrjugend über die Bühne, an dem Veronika Streihammer, Mitglieder der Feuerwehrjugend Zistersdorf, bereits zum zweiten Mal teilnahm. Durfte sie sich in Tulln bereits freuen, so war die Freude in Wien noch größer, da Veronika die volle Punktezahl erreichte. Betreut und begleitet wurde sie dabei von ihrer Schwester, Renate Streihammer, die gemeinsam mit ihrem Vater die FJ Zistersdorf betreut. Wir gratulieren herzlich zu dieser sensationellen Leistung!

Mehr Bilder (Renate Streihammer)...

Gruppe Niederabsdorf beim 20. Bundesbewerb der Feuerwehrjugend in Salzburg

Super Stimmung, viele Fans aus ganz Österreich, welche bereits beim Training ein farbenprächtiges Bild gestalteten. Das Quartier in unmittelbarer Nähe zum Bewerbsplatz im neuen Schulzentrum Tamsweg. Nur der angrenzenden Badeinsel statteten die Teilnehmer keinen Besuch ab, kam doch während der beiden Tage das Wasser oftmals vom Himmel. Die Eröffnungsveranstaltung fand mit Trachtenmusik, Schützenabordnung und dem Lungauer Wahrzeichen, der Samson-Figur, stimmungsvoll in der Ortsmitte am Marktplatz statt.       

 

Nach einem fehlerfreien Trainingsdurchgang am Freitag, verlief der Bewerb bei der 3. Bundesbewerbsteilnahme der Niederabsdorfer Gruppe nicht nach Wunsch ab.  Trotz verbesserter Zeit auf der Hindernsbahn von 49,35 Sek. und unter der Vorgabezeit von 75,88 Sek. beim Staffellauf, verhinderten Fehler eine Platzierung unter Top 15.

So blieb es den favorisierten Gruppen aus Oberösterreich vorbehalten mit großem Vorsprung auf den Rest von Österreich einen Triple-Sieg einzufahren.

Mehr Bilder auf der BFKDO Homepage...

Mehr Bilder (zVg)...

42 Landestreffen der NÖ-Feuerwehrjugend in Schönkirchen / Reyersdorf: 03.-06.07.2014

5232 Lagerteilnehmer verbrachten vier tolle Tage auf den 18 Hektar Lagergelände. Auf dem Programm standen wieder Freizeitwanderung, Bundesheer, Löschvorführungen, ÖSV-Skispringer u. vieles mehr. Auch die Versorgung schaffte es jeden Tag die hungrigen Kids u. Betreuer zu sättigen. Natürlich  waren die Bewerbe wie jedes Jahr das Wichtigste. Tolle Leistungen, Freude, Schmerz und Tränen, alles war dabei. Wieder einmal gab es traumhafte Leistungen unserer Jugendgruppen des Abschnittes.

 

 

In Bronze traten 203 Gruppen an.  Unsere Jugendgruppen belegten folgende Plätze:

 

5. Niederabsdorf, 50. Maustrenk, 82. Drösing-Dürnkrut-Hohenau-Niedersulz, 86. Drösing-Hohenau-Niedersulz, 149. AFKDO Zistersdorf.

 

In Silber zeigten 138 Gruppen ihr Können. Hier die Platzierungen:

 

4. Maustrenk, 28. Niederabsdorf, 41. Drösing-Hhenau-Niedersulz, 52. AFKDO Zistersdorf.

 

Junior-Fire-Cup :  4. Maustrenk,  17. Niederabsdorf.

 

Wir gratulieren  zu den tollen Leistungen !!!!

(Text: Kurt Hetzel)

Mehr Bilder (zVg.)...

Arbeitsdienst und Brandsicherheitswache

Vom 03 - 04.Juli 2014 stellte der Abschnitt Zistersdorf 21 Mann ( in 2 Schichten) für einen Arbeitsdienst und für Brandsicherheitswache beim NÖ Landesjugendlager in Schönkirchen ab.

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

RLFA 2000 FF-Waidendorf, MTF Jedenspeigen,

MTF Hauskirchen, MTF Windisch-Baumgarten stand

mit LM Bauer von 07:00 bis 22:00 Uhr zur SAN-Unterstützung

zur Verfügung.

Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb: 19.06.2014

Am 19.06.2014 ging in Loimersdorf der diesjährige Bezirksfeuerwehr- jugendleistungsbewerb über die Bühne. Im Bewerb um Bronze erkämpfte sich von unserem Abschnitt die Bewerbsgruppe Niederabsdorf den zweiten Platz, der dritte Rang ging an die Bewerbsgruppe Drösing-Dürnkrut-Niedersulz 1. Im Bewerb um Silber konnte sich Drösing-Hohenau-Niedersulz an die Spitze setzen, dicht gefolgt von Maustrenk. Wir gratulieren allen Gruppen zu ihren tollen Leistung und wünschen viel Glück und Erfolg für das Landeslager!

Mehr Bilder (Franz Kollmann)...

15.Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Dobermannsdorf

Traumhaftes Wetter, ein traumhafter Bewerbsplatz , eine traumhafte Organisation sorgten auch für traumhafte Ergebnisse beim diesjährigen Abschnittsfeuerwehr-jugendleistungsbewerb in Dobermannsdorf am 08. Juni. Zahlreiche Bewerbsgruppen zeigten auf zwei Bahnen ihr Können, wobei Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Kraft gefragt waren. Auch der Staffellauf verlangte den Jungflorianis alles ab und entwickelte sich zu einer regelrechten Hitzeschlacht. Im Bewerb um Bronze konnte sich wieder die Feuerwehr Maustrenk an die Spitze setzen und somit an Topleistungen im vergangenen Jahr anknüpfen. Den zweiten Rang belegte die Gruppe „Gösting-Loidesthal-Maustrenk-Zistersdorf“, eine bunt zusammengewürfelte Truppe, die auch schon Spitzenerfolge aufweisen kann. Den dritten Stockerlplatz belegte mit einer hervorragenden Leistung die Gruppe „Drösing-Dürnkrut-Hohenau-Niedersulz2“.

Bei den Gästen siegte Ernstbrunn vor Wilfersdorf und Kottingneusiedl-Laa, auch diese Gruppen boten Spitzenleistungen. Im Bewerb um Silber setzte sich diesmal „Drösing-Hohenau-Niedersulz“ an die Spitze, gefolgt von Maustrenk und Niederabsdorf. Den Wanderpokal für die beste Leistung holte sich die FF-Maustrenk, die auch noch den Sieg im Parallelbewerb nach Hause brachte. Bei den Gästen hatte Kottingneusiedl-Laa die Nase vorne, dicht gefolgt von „Fuchsenbigl-Mühlleiten“ und Ernstbrunn. Kurt Hetzel, Alfons Weiss und ihr Bewerterteam sorgten für einen reibungslosen Ablauf eine gerechte Bewertung  und behielten einen kühlen Kopf, auch wenn der Schweiß in Strömen floss. Zu den Spitzenleistungen fanden sich natürlich zahlreiche Gratulanten ein, an der Spitze Bundesfeuerwehrrat Ing.Eduard Kammerer, sein Stellvertreter Johann Kindl , Bürgermeister Eduard Ruck und viele zahlreiche Funktionäre, die es sich nicht nehmen ließen, den Jungflorianis zu ihren tollen Leistungen zu gratulieren. Die Leistung passt jetzt schon, die Landesbewerbe für die Feuerwehrjugend können kommen!

Mehr Bilder (Download erwünscht!)...

 

Mehr Bilder (Franz Kollmann)...

Wissenstest der Feuerwehrjugend: 06.04.2014 in Spannberg

Am 06.04.2014 fanden sich in Spannberg die Burschen und Mädels der Feuerwehrjugend aus dem Bezirk Gänserndorf ein. Auch unser Abschnitt war stark vertreten. Der langen Vorbereitungszeit auf den Wissenstest folgte nun die Überprüfung, ob das Gelernte auch sitzt. Neben einem schriftlichen Test standen Stationen wie Knotenkunde, Dienstgrade, Geräte im Feuerwehrdienst auf dem Programm. Hier schlugen sich unsere Nachwuchsflorianis tapfer und konnten mit ihrem Wissen überzeugen. Insgesamt wurde 12 mal Doppelgold erreicht, 3 "Goldene" gingen nach Maustrenk, 1 nach Loidesthal und 2 nach Niedersulz. Auch für ein tolles Rahmenprogramm war gesorgt, mit dem Hubsteiger der FF Deutsch Wagram ging es für die Mutigen hoch hinauf. Bleibt nur noch zu den erworbenen Abzeichen und den tollen Leistungen zu gratulieren!

Mehr Bilder (AFKDO)...

Mehr Bilder (Hetzel)...

Mehr Bilder (Kollmann)...

Vorbereitung auf den Wissenstest 2014

Der Wissenstest für die Feuerwehrjugend steht vor der Tür. Am 06.04.2014 müssen wieder zahlreiche Mädels und Burschen ihr Können unter Beweis stellen, um die begehrten Abzeichen zu erlangen. Damit dies gelingt, wurde schon fleißig geübt. Vergangenen Samstag hatten die Nachwuchsflorianis der Feuerwehren aus Maustrenk, Gösting, Loidesthal und Zistersdorf die Möglichkeit verschiedene Sondergeräte hautnah zu erleben und selbst auszuprobieren. So durfte mit dem Hebekissen, Schere und Spreizer, dem Wasserwerfer usw. gearbeitet werden. Den Mädels und Burschen machte es sichtlich Spaß und eine gute Vorbereitung auf den Wissenstest war es auch!

Mehr Bilder...

 

41. Landestreffen der NÖ-Feuerwehrjugend in Kl. Wolkersdorf : 04 – 07.07.2013

Dieses Lager zeigte wieder einmal, wie toll es ist, bei der Feuerwehrjugend zu sein.

Mit ca. 5050 Lagerteilnehmern haben wir heuer die Schallmauer von 5000 Burschen und Mädels überschritten, die auf 16 Hektar Lagergelände verteilt waren. Eine große Herausforderung auch für die Versorgung! Traumhaftes Wetter , gutes Essen, tolle Angebote an Freizeitgestaltungen, der Besuch von der Polizei-Sondereinheit Cobra , Freizeitwanderungen und vieles mehr sorgten dafür, dass keine Langeweile aufkam.

Natürlich waren das Wichtigste die Bewerbe! Tolle Leistungen, Tränen und Freude bei den Kids. Traumhafte Leistung auch für die Jugendgruppen unseres Abschnittes.

In Bronze traten insgesamt 180 Gruppen an. Die Platzierungen unserer Jugendgruppen:

9. Maustrenk, 14. Niederabsdorf, 67 Dobermannsdorf, 72. Drösing-Hohenau-Niedersulz 1, 78. Drösing-Hohenau-Niedersulz 2

In Silber stellten sich 118 Gruppen der Herausforderung. Die Platzierungen:

7. Niederabsdorf, 10. Maustrenk, 51. Drösing-Hohenau-Niedersulz, 52. Dobermannsdorf.

Beim Junior-Fire-Cup konnte die FJ Niederabsdorf den fünften Platz erringen. Wir gratulieren zu den tollen Leistungen!

Mehr Bilder (zVg.)...

 

Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Niedersulz: 30.06.2013

Nachdem der ursprüngliche Termin aufgrund des schlechten Wetters verschoben worden war, klappte diesmal alles perfekt. Bei strahlendem Sonnenschein ging der Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb auf drei Bewerbsbahnen in Niedersulz über die Bühne. Alfons Weiss, Kurt Hetzel und das Bewerterteam sorgten auch diesmal wieder für einen reibungslosen Ablauf.

Auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen, war dieser Bewerb doch die Generalprobe für die Landesbewerbe der Jugend. Im Bewerb um Bronze konnte sich die Jugengruppe Niederabsdorf mit 1.047,70 Punkten vor Maustrenk und Fuchsenbigl-Mühlleiten durchsetzen.

Im Bewerb um Silber war es genau umgekehrt. Hier konnte sich Maustrenk vor Niederabsdorf und Fuchsenbigl-Mühlleiten durchsetzen. Bei den Gästen hatte sowohl in Bronze und Silber Ernstbrunn die Nase vorne. Den Pokal für die höchste Gesamtpunkteanzahl durfte sich die Feuerwehrjugend Niederabsdorf nachhause nehmen. OBR Ing. Georg Schicker gratulierte den Burschen und Mädels zu den hervorragenden Leistungen und wünschte für nächstes Wochenende alles Gute!

Mehr Bilder (Download erwünscht!)...

 

Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Maustrenk: 23.06.2013

Bei perfektem Wetter und perfekter Organisation ging am 23.06.2013 der Abschnittsbewerb für die Feuerwehrjugend in Maustrenk über die Bühne. Auf drei Bewerbsbahnen konnten die Burschen und Mädels    ihr Können beweisen. Sowohl Geschwindigkeit, Geschicklichkeit als auch Kraft sind gefragt. Auch der Staffellauf verlangte den Jungflorianis alles ab.

Kurt Hetzel, Alfons Weiss und ihr Bewerterteam sorgten für einen reibungslosen Ablauf eine gerechte Bewertung. Im Bewerb um Bronze war die Jugendgruppe Maustrenk unschlagbar und siegte vor    Niederabsdorf und Drösing-Hohenau-Niedersulz mit 1.038,80 Punkten. Im Bewerb um Silber hatte Niederabsdorf die Nase vor Maustrenk und Drösing-Hohenau-Niedersulz.

Bei den Gästen siegte im Bewerb um Bronze Großharras vor Großharras-Kottingneusiedl und Ernstbrunn, im Bewerb um Silber Ernstbrunn vor Fuchsenbigl-Mühlleiten und Kottingneusiedl-Laa. Die Jugendgruppe Maustrenk konnte neben zwei Pokalen zusätzlich den Wanderpokal in Empfang nehmen, Abschnittsfeuerwehrkommandant BFR Ing. Eduard Kammer, sowie zahlreiche Vertreter aus Politik und Feuerwehr, darunter Landtagsabgeordneter Rene Lobner und OBR Ing. Georg Schicker, gratulierten den zahlreich angetretenen Gruppen zu den hervorragenden Leistungen und wünschten viel Glück beim Bezirksfeuerwehrjugendbewerb in Niedersulz kommendes Wochenende, sowie bei den Landesjugendbewerben in Kleinwolkersdorf.

Mehr Bilder...

Fotoupdate (Franz Kollmann)...

Wissenstest der Feuerwehrjugend: 07.04.2013

Am 07.04.2013 fanden sich in Strasshof die Burschen und Mädels der Feuerwehrjugend aus dem Bezirk Gänserndorf ein. Auch unser Abschnitt war stark vertreten. Der langen Vorbereitungszeit auf den Wissenstest folgte nun die Überprüfung, ob das Gelernte auch sitzt. Neben einem schriftlichen Test standen Stationen wie Knotenkunde, Dienstgrade, Geräte im Feuerwehrdienst auf dem Programm. Hier schlugen sich unsere Nachwuchsflorianis tapfer und konnten mit ihrem Wissen überzeugen. Auch für ein tolles Rahmenprogramm war gesorgt, mit dem Hubsteiger der FF Deutsch Wagram ging es für die Mutigen hoch hinauf. Bleibt nur noch zu den erworbenen Abzeichen und den tollen Leistungen zu gratulieren!

Mehr Bilder...

Fotoupdate (Franz Kollmann)...

Fotoupdate (Kurt Hetzel)...

Üben für den Wissenstest

Der Wissenstest steht vor der Tür und die Mitglieder der Feuerwehrjugend sind fleißig am Üben. Auch die Mädels und Burschen der Feuerwehrjugend Maustrenk, Gösting, Loidesthal und Zistersdorf bereiten sich gewissenhaft vor. Am Samstag statteten sie der Feuerwehr Zistersdorf einen Besuch ab, wo sie die Möglichkeit hatten Sonderfahrzeuge wie das SRF zu bestaunen. Auch das Arbeiten mit Hebekissen und Hydraulischem Rettungsgerät durfte ausprobiert werden. Der Jugend hat es Spaß gemacht und so manchem wird der richtige Name des Geräts besser einfallen, da er schon einmal praktisch damit gearbeitet hat.

Wissenstest 2013: Alle Infos!

Wissenstest 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.9 KB

FJ-Wasserdienstabzeichen und Spiel in Angern an der March

Bei schlechten Wetter, (Wasser von oben und von unten )fand am 01.09.2012 in Angern im Hafenbecken der Vino Donau die Prüfung für das Wasserdienstabzeichen und Spiel statt.

Insgesamt meldeten sich 85 Kits BZ zu dieser Prüfung um das begehrte Abzeichen zu bekommen.

Gut vorbereitet, geschult von unseren Wasserdienstler unter Führung von Heinz Kmetyko nahmen auch 45 Kits vom Abschnitt Zistersdorf teil. Mit viel Spaß und Geschick haben alle bestanden. Eine tolle Sache der Wasserdienst, wir hoffen, dass ein paar Jungs und Mädels dem Aktiv-Wasserdienst beitreten.

Mehr Bilder (Kollmann F. + Hetzel)...

19. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Pinkafeld

Die Bundesliga der Feuerwehrjugengruppen Österreichs trafen sich an 3 Tagen um die Sieger zu küren und "die Trauben hingen sehr hoch:"
Auf den ersten 5 Plätzen nur Gruppen aus OÖ, gefolgt aus 5 steirische Teilnehmer (unter Top 11 nur OÖ und Steiermark). So blieben für den Rest der insgesamt 45 Gruppen nur Galerieplätze.

In der Trainingswertung auf Platz 10, wurde tags darauf, nahe der eigenen Bestzeiten (49,08 Sek. auf der Hindernisbahn und 75, 69 Sek. auf der Staffellaufbahn), aber mit 10 Fehlerpunkten, letztendlich der 29. Rang erreicht. Für die doch sehr gute Leistung und das hohe Niveau der Wettkämpfe spricht, dass dieser Platz in einer inoffiziellen Wertung der fehlerbehaftteten Gruppen das 5-beste Ergebnis darstellt.

Trotzdem war es für die Teilnehmer ein einmaliges Erlebnis bei dieser Veranstaltung qualifiziert und dabei zu sein.
Die Eröffnung mit den Spitzen des österreichischen Feuerwehrwesen, Einfliegen der Bewerbsfahne durch fallschirmspringende Mitglieder der Einsatzgruppe COBR, öffentliches Training, begeisternde Fan`s ausgerüstet mit Presslufthörner nahe der Schmerzgrenze, ideale Bedingungen im Wettkampfstadion und zum Abschluss ein unvergessliches Feuerwerk der Extraklasse.

Gratulation der Feuerwehrjugendgruppe Niederabsdorf und den Betreuern Walter Andre, Karl Bohrn, Christoph Medlitsch und Thomas Peischl, der 24 Personen starken Fangruppe aus Eichhorn, NA, Sierndorf und Zistersdorf zu diesem einmaligen Erlebnis und es war schön mit Euch dabei zu sein!

(Text + Foto FF Niederabsdorf)

Mehr Infos...

Bundesfeuerwehrjugendl..pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.3 KB

Training für das Wasserdienstabzeichen

Die FJ des Abschnittes übte am 27.07.2012 u. 11.08.2012 in Sierndorf für das Abzeichen mit den Kammeraden vom Wasserdienst unter der Führung von OLM Heinz Kmetyko. In einem Seitenarm der March wurde ihnen Knoten, sachliche Begriffe über das Wasser und natürlich über die Zille beigebracht. Nach der Theorie folgte der praktische Teil. Mit voller Begeisterung ging es ans Werk. Man staunte wie geschickt sie alles meisterten. Gut vorbereitet werden wir am 01.09.2012 in Angern zur Prüfung antreten.

Mehr Bilder (Hetzel)...

40. NÖ-FJ-Landeslager in Hürm

Hurra, unser Abschnitt war wieder stark , besonders die FJ-Niederabsdorf.

Von 05. bis 08. 07. 2012 nahmen 4839 Jugendliche u. Betreuer am FJ-Landeslager in Hürm teil.

In den 4 Tagen konnte man viel erleben. Von der Kletterwand , Bungee-Jumping , Feuershow, BMX, Erlebnistour, Wasserspiele, Black Hawk des Bundesheeres usw. und das alles auf einem Gelände von ca. 15 Hektar. 

Die Highlights waren natürlich die Bewerbe für das FJ-Leistungsabzeichen u. FJ-Bewerbsabzeichen.

Unsere Mädls u. Jungs vom Abschnitt zeigten im Einzelbewerb ( unter 12 ) super Leistungen.

Die Wettkampfgruppen unseres AB. sorgten bei Sahara wetter ( 37‘ im Schatten ) für traumhafte Leistungen.

 

Beim Junior-Fire-Cup waren die 18 Besten vertreten.

Niederabsdorf belegte den 9 Platz (nur 5 Punkte hinter dem Sieger )

Strahlend vor Freude über die Leistungen war BFR Eduard Kammerer, der uns wie jedes Jahr im Lager besuchte.

Nach wunderschönen vier Tagen betraten wir müde, ausgelaugt aber stolz Heimatboden.

Tolles 40. Landeslager in Hürm. Wir freuen uns schon auf das 41. In Lanzenkirchen BZ-Wiener Neustadt.

(Text und Bilder: Kurt Hetzel + FJ - Gruppen des Abschnittes)

Mehr Bilder...

13.Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Hauskirchen: 24.06.2012

Ein Spitzenbewerb bei Spitzenwetter und Topleistungen, das alles gab es am 24.06.2012 in Hauskirchen zu sehen. OBI Alfons Weiß, HLM Kurt Hetzel und ihr Team organisierten gemeinsam mit der FF - Hauskirchen einen perfekten Bewerb, bei dem die Mädels und Burschen nochmals ihr Können unter Beweis stellen konnten.

AFKDT BFR Ing. Eduard Kammerer konnte neben den Bewerbsgruppen aus dem eigenen Abschnitt auch zahlreiche Gästegruppen begrüßen, insgesamt 14 Gruppen aus anderen Abschnitten und Bezirken.

Im Bewerb um Bronze im eigenen Abschnitt siegte die Jugendgruppe Niederabsdorf mit 1.052,40 Punkten, gefolgt von Drösing-Hohenau-Niedersulz1 und Maustrenk - Gösting.

Im Bewerb um Silber siegte Niederabsdorf mit 1.045,10 Punkten vor Maustrenk -Gösting und Dobermannsdorf - Maustrenk. Bei den Gästen siegte in Bronze Großharras vor Kotting - Neudorf und Ernstbrunn, beim Bewerb in Silber schaffte es die Gruppe Großharras vor Kottingneusiedl - Neudorf und Michelstetten - Gaweinstal auf das Podest. Bürgermeister Helmut Arzt,Bezirksfeuerwehrkommandant Stv. BR Robert Jobst, AFKDT BFR Ing.Eduard Kammerer, sowie weitere hochrangige Vertreter aus Politik und Feuerwehr gratulierten den erfolgreichen Gewinnern und allen teilnehmenden Gruppen.

Mehr Bilder...

Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Sierndorf: 07.06.2012

Glück mit dem Wetter hatten die Mädchen und Burschen in Sierndorf, als es galt das Gelernte und Geübte praktisch beim Bewerb anzuwenden. OBI Alfons Weiß und HLM Kurt Hetzel sorgten mit íhrer Mannschaft dafür, dass alles seine Richtigkeit hatte und der Bewerb reibungslos verlief.

Nicht nur Schnelligkeit war gefragt, auch Geräte- und Knotenkunde gehörte zum Bewerb dazu. Nach dem Verlegen von vier Schläuchen und der Überwindung der Hindernisbahn, mussten noch vier Knoten richtig angefertigt und vier Geräte richtig aufgelegt werden. Auch Muskelkraft kam beim Pumpen an den Kübelspritzen zum Einsatz. Der Staffellauf brachte dann schließlich die Entscheidung, hier war noch einmal Schnelligkeit gefragt.

Die Jüngsten der Feuerwehrjugend traten beim Einzelbewerb an, auch sie mussten die Hindernisstrecke überwinden, einen Schlauch auslegen, Geräte richtig platzieren und einen Feuerlöscher aufstellen.

In Bronze (eigener Bezirk) siegte die FJ Maustrenk-Gösting vor der FJ Niederabsdorf und der FJ Drösing-Hohenau-Niedersulz. In Silber hatte wieder Maustrenk die Nase vorne, Niederabsdorf belegte den zweiten Platz, die FJ Schönkirchen-Reyersdorf den dritten Platz. Bei den Gästen siegte die FJ Großharras vor Ernstbrunn und Stockerau. In Silber siegte ebenfalls Großharras vor Ernstbrunn und Wilfersdorf.

Auch den Parallelbewerb konnte die FJ Maustrenk für sich entscheiden und durfte sich zusätzlich auch noch über den Wanderpokal freuen! Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Georg Schicker, Abschnittsfeuerwehrkommandant BFR Ing. Eduard Kammerer, sowie Vertreter der Gemeinde, allen voran Bürgermeister Reinhard Kridlo, gratulierten den erfolgreichen Gruppen.

 

Mehr Bilder zum Anschauen und Downloaden...